Für Senioren ist eine Anmeldung für die Corona-Schutzimpfungen in erster Linie online unter www.impfzentren.bayern möglich.

Das Generationenbüro „z`Dirling“ (Tyrlaching) kümmert sich ab sofort um die einheimischen älteren Mitbürger und unterstützt sie bei der Anmeldung. Leiterin Bettina Kolbeck hat sich bereit erklärt, zu helfen, da es gar nicht so leicht sei, den richtigen Weg zur Registrierung und Terminvergabe über das Impfzentrum in Neuötting zu finden. Grundsätzlich müssten Bürgerinnen und Bürger, die im Landkreis Altötting wohnen und gemeldet sind, dieses Impfzentrum nutzen.

Das Generationenbüro biete nun in Kooperation mit dem Landratsamt und dem Impfzentrum eine telefonische Anmeldung über das Online-Portal an. Hierfür werde eine eigene E-Mail-Adresse benötigt und damit auch für Ehepartner zwei verschiedene E-Mail-Adressen. Im Generationenbüro könne auf Wunsch und bei Bedarf diese erste Hürde genommen werden. Danach könne gegebenenfalls auch eine individuelle Unterstützung bei der Anmeldung erfolgen. 

Dokumente rund um die Impfung liegen im Generationenbüro auf und können bei Bedarf abgeholt werden. Sobald der Impftermin feststehe, könne bei Bedarf über Bettina Kolbeck eine Fahrt zum Impfzentrum Neuötting vermittelt werden. Zur Durchführung dieser Fahrten habe sich die „Nachbarschaftshilfe Tyrlaching/Oberbuch“ bereit erklärt.

Telefonisch ist Bettina Kolbeck von Montag bis Donnerstag täglich unter 0173/4284584 erreichbar. Das Generationenbüro in  der Kanzlei des alten Schulhauses ist jeden Dienstag von 15 bis 18 Uhr und jeden Donnerstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet, hier ist Leiterin Bettina Kolbeck persönlich anwesend.  

Für die Beratung zur Impfung  sollte man vorab einen festen Termin ausmachen, bitte Personalausweis/Reisepass mitnehmen.